Es geht wieder los!

    Gute Nachrichten für alle Jungautoren und Jungautorinnen im Augsburger Land: Der Schreibwettbewerb des Landkreises geht in die vierte Runde!

    Schreib darüber!
    Ein Umzug in eine fremde Stadt, die Begegnung mit einem besonderen Menschen, das Auftauchen einer unbekannten Krankheit oder ein Ereignis, das dich in fantastische Welten mitnimmt – manchmal kann von heute auf morgen alles anders sein. Erzähl uns deine Geschichte!

    Schick es uns!
    Du kannst deinen Text bis zum 21.02.2021 unter Mitmachen eintragen.

    Hab Geduld!
    Eine Jury wählt die Texte aus, die im Buch „Alles anders" erscheinen. Das Buch gibt’s ab Ende Juni 2021 im Handel.

    Durch die Teilnahme am Wettbewerb erklärst du dich mit der Veröffentlichung deines Textes einverstanden.

    Hier gibt es den Aufkleber zum Download.

    Noch Fragen?

    Wer kann teilnehmen?
    Jeder, der im Landkreis Augsburg eine Schule besucht – egal, ob Erstklässler, Berufsschüler oder Abiturient.

    Darf ich mehr als einen Text einsenden?
    Ja, jeder Teilnehmer darf so viele Texte einsenden, wie er möchte. Abgedruckt wird aber nur ein Text pro Person.

    Sind Gruppenarbeiten erlaubt?
    Ja, sehr gerne sogar. Im Einsendeformular bitte die zusätzlichen Autoren und ihre Klassen angeben.

    Gibt es eine maximal erlaubte Textlänge?
    Nein, wir geben keine Beschränkung vor. Sehr lange Texte müssen aber auch unsere Jury überzeugen :)

    Wer entscheidet, ob mein Text ins Buch kommt?
    Darüber urteilt unsere Fachjury. Jeder Text wird von zwei Jurymitgliedern gelesen und bewertet.

    Wann erfahre ich, ob mein Text es ins Buch geschafft hat?
    Das stellt sich erst bei der Buchvorstellung heraus. Vorher wird nichts verraten, pssst!

    Noch mehr Fragen?
    Dann schreib uns: Kontakt.

    Und wie geht’s weiter?

    Allen Einsendungen werden von der Jury gelesen und bewertet. Die Texte, die sie zum Abdruck auswählt, werden dann in einem Buch mit dem Titel „Alles anders“ zusammengefasst.

    Bis alle Texte gelesen und bewertet sind, dauert es natürlich etwas. Also mach dir keine Sorgen, wenn du nach Abgabe des Textes etwas warten musst.

    Das fertige Buch erscheint im Sommer 2021 im Wißner-Verlag. Dann findet eine große Buchvorstellung statt, zu der alle Teilnehmer eingeladen werden.

    Erst dort klärt sich die spannende Frage, ob es dein Text ins Buch geschafft hat. Vorher wird nichts verraten!

    An die E-Mail-Adresse deiner Eltern, die du im Eingabeformular angegeben hast, bekommst du eine Einladungsmail zur Buchvorstellung.

    Außerdem werden die Schulleitungen darüber informiert, welche Schüler teilgenommen haben, um sie ggf. für die Veranstaltung freizustellen.

    Bei der Veranstaltung erhält jeder Teilnehmer gratis sein „Alles anders“-Buch. Im Buchhandel wird es 5 Euro kosten.